Willkommen

Das Verfahren der Epiduralen Minimalinvasiven Wirbelsäulen-Kathetertechnik wurde erstmals 1989 von dem US-amerikanischen Schmerztherapeuten Prof. Dr. Gabor Racz beschrieben.
Die RACZ
® Epiduralsprungfederkatheter und Nadeln sind von Prof. Dr. Gabor Racz entwickelt und patentiert und von Epimed Int. in Anlehnung an die internationalen Normen DIN EN ISO 9001 / DIN EN 46001 zertifiziert. Diese Methode, die in den USA seit etwa 20 Jahren eingesetzt wird, ist mittlerweile weltweit anerkannt und wird unter anderem auch an deutschen Universitätskliniken praktiziert.
Die
Epimed Nadeln werden für den Gebrauch mit allen Sprungfederkathetern empfohlen, um die Sprungfederkatheterintegrität während des Plazierens zu sichern. Die Epimed Epiduralnadel kennzeichnet sich durch ein einzigartiges Design aus, daß die Probleme direkt anspricht, die durch Standard Epiduralnadeln auftreten können. Die Spitze der Epimed Epiduralnadel hat einen Bogen, der die direkte Führung des Katheters im Epiduralraum unterstützt. Der im Halbmesserbereich zurückgeschnittene Absatz reduziert die Möglichkeit der Nadel in den Katheter einzuschneiden.

Allgemeine Eigenschaften:

  • Unterstützende Direktführung des Katheters
  • Zurückgeschnittener Absatz reduziert die Gefahr des Einschneidens
  • Auswechselbare Führungsflügel (am Anfang der Nadel)




Patienteninformation
(PDF 815 KB)

Produktübersicht
Katheter und Nadeln
Therapiebehandlung
Ärzteadressen
Veranstaltungstermine
News & Presse
Kontakt
Linkliste
Impressum

OLGA E. HILLIER
Vertrieb von orthopädischen und
medizinischen Produkten.
Generalvertretung der Epimed Int. für Deutschland und Österreich